Tag Archives: the city

Versace for H&M

This week the collaboration of Versace and H&M was released and can be bought in certain shops now. You can´t imagine what was going on in the morning in front of the H&M stores here in Milan. Just crazy …

20111115-140108.jpg

Leave a comment

Filed under ...

Fashion Week and the City

Ciao ragazzi!

Ich hoffe es geht euch gut. Bald ist Wochenende. Hier scheint immer noch gut die Sonne. Die Temperaturen sind niedriger als vor 2 Wochen aber die Sonne lässt sich nicht vertreiben.

Seit Mittwoch ist Fashion Week. Man spürt die Aufregung in der ganzen Stadt. Alle sind schicker und extravaganter gekleidet. Überall finden Events und Parties statt. Die meisten davon sind allerdings für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Leider. In der Metro sieht man unglaublich dünne Models die von einer Show zur anderen rennen.

Da ich leider wirklich viel Streß in der Uni habe, bleibt wenig Zeit sich damit zu beschäftigen. Aber bald ist ja Wochenende und hoffentlich kann ich dann ein bisschen von dem ‘Fashion Feeling’ aufschnappen.

Mein 3. Kurs (Politica Sociale) stellte sich gestern als weitere Herausforderung heraus. Die Professorin verschluckt gerne ein paar Wörter und hält nichts von PowerPoint Präsentationen. Allerdings spricht sie Deutsch (!!) und Englisch. Ich darf also die Prüfung am Ende in einer beliebigen Sprache machen. Die Präsentation zur Hälfte des Kurses in Englisch. Ihrer Auffassung nach könnten die Italienischen Studenten mal wieder etwas auf Englisch vertragen. Mein Thema wird sein: Sozialpolitik für Immigranten in Deutschland. Ich freu mich jetzt schon.

Vorhaben fürs Wochenende: Lernen und versuchen einen Teil der Italienischen Konstitution zu verstehen (natürlich auf Italienisch)

Ein Bilder für Euch:

Promo House für Red Valentino

Überall stehen kleine bunte Elefanten in der Stadt. Alle anders angemalt. So etwas gab es auch einmal in Wuppertal Mit Pinguinen oder?

FASHION IN MILAN

Timetable für die Fashion Week

Zelt für die Fashion Week sponsored by Canon

Bis bald!

Bacio

Leave a comment

Filed under ...

Università

Einen lieben Gruß an das schon winterliche Deutschland!

Hier hat es gestern gestürmt als würde die Welt untergehen. So langsam holt Norditalien den Wettlauf auf die niedrigste Temperatur auf. Es ist aber dennoch unglaublich angenehm, nachts einigermaßen schlafen zu können. Bei Temperaturen über 30° c ist das etwas mühsam.

Heute war mein erster offizieller Unitag. Beginn 8.30. Und das ab jetzt jeden Tag bis Weihnachten. Meine Kurse sind Medienrecht, Soziologie und Sozialpolitik. Bunt gemischt. Musste aber sein, da es hier in Italien bzw. an meiner Fakultät nur wenige Kurse (höchstens 5) mit 12 oder 9 ECTS gibt. Da ich 30 ECTS für das halbe Jahr brauche, musste ich die Kurse mit den meisten Punkten nehmen. Da blieb leider nicht viel Auswahl. Soziologie war heute Morgen direkt um 8.30 an der Reihe. Ich denke, das wird für mich der einfachste Kurs. Die Thematik ist mir aus Maastricht bekannt und die Professorin hat so ein schönes, lautes und deutliches Italienisch, das wird also kein Problem. Medienrecht ist da eine ganz andere Kiste. Sprachlich sowie thematisch eine Herausforderung: Professor der Rechtsfakultät, im Anzug und mit perfekter PowerPoint Präsentation. Die Soziologen sind da immer etwas gelassener als die Juristen. Sozialpolitik findet erst am Mittwoch statt. Dann werde ich euch auch davon berichten.

Motto der Woche: Literatur besorgen und Vokabeln lernen.

Durch eine Freundin aus Perugia, habe ich gestern von einem Club hier in der Nähe erfahren. Dort treten am Dienstag Friendly Fires auf (hier klicken für Musik). Eine meiner Lieblingsbands. Einen besseren Zufall kann es ja kaum geben. Nach Anfangsschwierigkeiten geht es jetzt richtig los.

Seid ihr in Deutschland schon in Weihnachtsstimmung? Bald fängt doch der Spekulatiusverkauf an 🙂 Ich freue mich wahnsinnig auf Weihnachten, Familie, Essen und im warmen kuscheln.

Liebste Grüße aus Milano

Eure Marie

Leave a comment

Filed under ...

Fotos

UNI

Leave a comment

Filed under ...

Milano

Meine Lieben,

ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen. Nach Perugia war ich eine Woche im trauten Heim und habe mit meinen Liebsten meinen Geburtstag gefeiert. Nach einer Woche ging es dann aber schon wieder los nach Milano. Dorian und ich haben eine Woche im Hotel verbracht und Zimmer gesucht und organisatorisches erledigt. Letzten Freitag sind wir dann zusammen für die letzten gemeinsamen Tage nach Frankfurt gefahren. Ein wunderschönes Wochenende und viele Wetterveränderungen liegen nun hinter mir.

Seit heute Morgen bin ich nun endlich in meinem neuen Heim angekommen und habe mich so gut es geht eingerichtet und schon mal den Kühlschrank gefüllt. Wenn ihr wüsstet, was der Italienische Lidl alles zu bieten hat.

Diese Woche stehen nur noch weitere organisatorische Sachen an und ein bisschen mehr die Stadt entdecken, bevor es am Montag richtig losgeht. Ich werde wohl ziemlich viel Workload haben in den kurzen Monaten hier: 5 Kurse und alle (!) auf italienisch. Ich bin gespannt.

Hier noch weitere Fotos für euch

Continue reading

Leave a comment

Filed under ...